Wandelwoche 2017 am 13. September auch in Brandenburg an der Havel

Wandelwoch_Bild.JPG

Wandelwoche? Mehr als 40 Touren, Diskussionsveranstaltungen und Kulturprogramm in Brandenburg und Berlin – offen für alle und gegen Spende, von und mit Projekten des Wandels vor euren Türen. Ein gutes Leben für alle ist möglich und bedeutet nicht Verzicht, sondern Zugewinn an Lebensqualität. Her mit dem guten Leben – für alle! – überall! Mehr Informationen unter www.bbb.wandelwoche.org, mail@das-kooperativ.org

„Selbstbestimmt Leben und Arbeiten in Brandenburg an der Havel“

Tour zum BIWAQ-Projekt Quartiersbetrieb Hohenstücken und dem Flüchtlingsnetzwerk

13. SEPTEMBER 2017 VON 14 – 18 UHR

  • Dauer: ca. 4 Stunden / 2 Std. BIWAQ-Projekt Quartiersbetrieb Hohenstücken, 2 Std. Flüchtlingsnetzwerk Brandenburg an der Havel
  • Teilnehmendenanzahl: 15
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Persisch, Arabisch (Havelgarten)
  • Barrierefreiheit: gegeben
  • Fahrrad mitbringen

Um Anmeldung wird gebeten: quartiersbetrieb@technet-berlin.de

Spende nach eigenen Möglichkeiten willkommen

Wir werden das BIWAQ-Projekt Quartiersbetrieb Hohenstücken sowie den Verein „Arbeiten und Wohlfühlen in Hohenstücken“ und deren Arbeit im und für den Stadtteil kennenlernen. Wie schaffen es Langzeitarbeitslose und Rentner*innen sich für ein gemeinsames Ziel zu begeistern und wie kann das daraus entstehende Potenzial zur Verstetigung in einem benachteiligten Stadtteil genutzt werden? Nach einem ausführlichen Input und Zeit für Fragen und Diskussion, stellt sich das Flüchtlingsnetzwerk Brandenburg an der Havel vor.

Das Flüchtlingsnetzwerk gestaltet ein „Willkommen“ für Refugees. Wir erfahren direkt vor Ort, wie der Havelgarten entstanden ist und wie die Spin Doctors dazu beigetragen haben, dass die Bike-Box, eine Fahrradselbsthilfewerkstatt in einem gelben See-Container gelandet ist.

Die Entfernungen sind gut mit dem Rad zu meistern. Wer nicht Rad fahren kann oder mag, gibt das bitte bei der Anmeldung an.

Kaffee, Kuchen und Getränke vor Ort.

Treffpunkt

BIWAQ-Treff im Bürgerhaus Hohenstücken / Erdgeschoss links

Walther-Ausländer-Str. 1, 14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381 – 55 16 58 0, Email: quartiersbetrieb@technet-berlin.de

Mit Öffentlichen: Von Brandenburg Hbf mit Tram 6 bis Brandenburg Tschirchdamm (ca. 20 Minuten). Von dort 225 Meter Fußweg bis zur Walter-Ausländer-Str. 1.

Mit dem Rad sind es vom Hauptbahnhof Brandenburg ungefähr 6 Kilometer.